Die Hausapotheke für Meerschweinchen

hausapothekeDie Notfall-Apotheke für Meerschweinchen sollte in keinem Haushalt fehlen. Sie beinhaltet Zubehör, dass für die Pflege des gesunden oder kranken Meerschweinchens nützlich ist.

An erster Stelle enthält sie:

  • Die Adressen und Telefonnummern des Tierarztes und Tierheilpraktikers
  • Die Adresse des nächsten 24 Std. Nottierarztes (z.B. Tierklinik)

Notfallmedikamente

  • notfallmedikamenteImogas, Sab Simplex oder Lefax (bei Verdacht auf Aufgasung (dicker, praller Bauch) eine Kapsel Imogas in einer Spritze mit Nadel aufziehen und dann (ohne Nadel!) verabreichen, ca. 1 ml je Gabe, anschließend umgehend den Tierarzt aufsuchen. Lefax aufgelöst und Sab Simplex pur mit einer Spritze eingeben. Blähungen sind anders als beim Menschen lebensbedrohlich beim Meerschweinchen. In jeder Apotheke, im Internet oder im DM-Drogeriemarkt erhältlich.
  • Rodicare akut, Rodikolan akut, Herbi Colan oder Colosan (bei Verdacht oder bei diagnostizierten Verdauungsproblemen (Aufgasungen, Verstopfungen, Magenüberladungen) aufgezogene, nadellose Spritze vor das Mäulchen halten und vorsichtig einflößen), beim Tierarzt oder über das Internet erhältlich. Ca. 1 ml je Gabe.
  • Rescue Remedy Tropfen (Bachblüten-Notfalltropfen), in jeder Apotheke oder im Internet erhältlich, bei Schock (Unfall, Verwundung…) vor dem Tierarztbesuch.
  • Kieselgur Pulver (Internet) bei Parasitenbefall (Milben, Läuse, Haarlinge, …), mit einem Küchentuch in das Pulver tunken und mit und gegen den Strich in das Fell ein massieren. Wirkt zuverlässig und hat keine Nebenwirkungen. Nicht am Kopf anwenden, nicht einatmen. Ist nach 24 Std. keine Besserung sichtbar > Tierarzt aufsuchen.
  • Angocin (Apotheke, Internet) bei gelegentlichen Niesen/Schnupfen oder Verdacht auf Blasenentzündung (Einnässen), mehrmals täglich eine viertel Tablette, bei Bedarf bis zu fünf Tabletten verfüttern (rosa Schutzschicht abwaschen, dann wird es gerne gefressen, ansonsten auflösen und mit Spritze eingeben). Wenn nach einem Tag keine starke Besserung eintritt > Tierarzt aufsuchen!
  • Arnica D12 aus der Apotheke/Internet, fördert die Wundheilung nach Verletzungen/Operationen
  • Traumeel Tabletten bei Verletzungen wie z.B. Humpeln, aufgelöst mit der Spritze (ohne Nadel) eingeben.
  • Wunddesinfektionsspray für kleinere Kratzer/Wunden, z.B. dieses
  • Bepanthen Wund- und Heilsalbe für kleine Kratzer/Verletzungen (Apotheke, Internet)
  • Bepanthen Augensalbe oder Euphrasia comp. Augentropfen für leicht gerötete oder tränende Augen (nicht für akute Bindehautentzündungen, Tierarzt!), erhältlich in der Apotheke/Internet
  • Bei chronisch kranken Tieren (oder zu einer Krankheit tendierenden Tieren): Mit dem Tierarzt/Tierheilpraktiker abgesprochene Medikamente.

Pflegezubehör

  • Zupfbürste (für langhaarige Meerschweinchen oder während des Fellwechsels), im Zoohandel/Internet erhältlich.
  • Waage (um das Gewicht bei Bedarf zu kontrollieren), am besten eine Babywaage.
  • Wattestäbchen um (nur wenn nötig!) die Geschlechtsecken zu reinigen
  • Krallenzange (insbesondere in der Wohnung lebende Meerschweinchen benötigen regelmäßige Krallenkürzungen. Nur selber kürzen, wenn zuvor von einem erfahrenen Halter/Züchter/Tierarzt gezeigt wurde, wie man sie richtig schneidet ohne den Nerv zu verletzen! Zange im Zoohandel/Internet erhältlich.
  • Eine Mischung verschiedener Trockenkräuter (Kranke Meerschweinchen selektieren daraus, was sie brauchen)
  • Heilerde (kann auch dauerhaft in Schälchen angeboten werden, ansonsten bei Durchfall, Vergiftungen etc. zusätzlich zur tierärztlichen Behandlung anbieten), Heilerde ist u.a. im Reformhaus und Internet erhältlich
  • evtl. Schwarzkümmelöl zur Unterstützung der tierärztlichen Behandlung
  • Tee (nur reiner Kräutertee, auf der Verpackung nachlesen ob wirklich nur Kräuter oder auch Aromen etc. enthalten sind!), z.B. Fenchel oder Pfefferminze
  • Wärmflasche, Rotlichtlampe oder SnuggleSafe (Achtung! Nicht zu heiß und immer Handtuch dazwischen legen!) um die Körperwärme aufrecht zu erhalten bei Kreislaufversagen, nach Operationen etc.
  • Päppelnahrung (reines Baby-Früchte-Obstgläschen (z.B. „Apfel“ oder „Karotte“ von Hipp), Haferschmelzflocken und reine Graspellets, die sich gut lösen lassen oder aber eine sehr gute Küchenmaschine, die das gewohnte Futter klein macht siehe Päppeln-Zwangsernähren)
  • Verschieden große Spritzen mit und ohne Nadel (für Medikamente und zum Päppeln), in der Apotheke erhältlich
  • Baby-Feuchttücher um bei Durchfall die Afterregion zu säubern
  • Fieberthermometer
  • Eine Transportbox
  • Alte Handtücher/Tücher/Teppiche
  • große Socke, Halskrause oder Babybody für Meerschweinchen nach einer Bauch-OP oder anderen großen OP mit großer Narbe, falls sie an dieser knabbern, Fäden ziehen oder stark lecken

Bitte niemals zögern, wenn es um die Gesundheit und das Wohlbefinden der eigenen Meerschweinchen geht und gleich den Tierarzt aufsuchen! Die Hausapotheke ersetzt keinen Tierarzt, sondern unterstützt lediglich zusätzlich zum Tierarztbesuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.