Wiese pflücken ist Diebstahl?

löwenzahn wiese fütterungJa, Wiese pflücken kann Diebstahl sein. Der Hinweis ist also durchaus berechtigt.

ABER: Nach § 39 Abs. 3 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG), darf man sich auch in Deutschland „wild wachsende Pflanzen, Blüten, Zweige oder Blätter in Mengen, die nicht über einen Handstrauß hinausgehen, aus der Natur entnehmen und sich wild wachsende Waldfrüchte (Pilze, Beeren, Tee- und Heilkräuter, Nüsse) in ortsüblichem Umfang aneignen.“
Dazu kommen die Naturschutzgesetze der jeweiligen Bundesländer, die dürften aber insgesamt nur wenig vom Bundesnaturschutzgesetz abweichen.

Dass man nicht ohne ausdrückliche Genehmigung auf umzäunte Gelände darf, versteht sich von selbst. Hier begeht man Hausfriedensbruch – also schon vor dem Pflücken eine Straftat.

Weiterlesen

Die Meerschweinchenwiese ist online!

cropped-logo-meerschweinchenwiese-Kopie-1.jpgDie Meerschweinchenwiese ist als Partnerprojekt der Kaninchenwiese entstanden und erst seit kurzen online. Wenn Dir die Seite gefällt, und Du sie unterstützen möchtest, dann empfehle sie online oder Deinen Freunden.

Momentan ist sie noch im begrenzten Umfang online, da sie nach und nach ausgebaut werden wird. Dies erfordert sehr viel Zeit durch das ehrenamtlich arbeitende Team. Wir bitten um Euer Verständnis!

Wir hoffen, dass Euch die Seite weiter hilft und ihr Sie für Euch und Eure Schweinchen entdeckt! 🙂

Wie Du die Meerschweinchenwiese unterstützen kannst:

  • Verlinken der Seite und der Unterseiten (z.B. Futterliste)
  • Erzähl Deinen Freunden mit Meerschweinchen von der Meerschweinchenwiese